»Design für die Little-Gallery-Kollektion von Villeroy & Boch«

Little Gallery – Edle Geschenke mit Design-Motiv
Aus 115 Ideen und insgesamt 789 Ideenkreationen wurden nur 4 Entwürfe für die Little-Gallery-Kollektion ausgewählt. Und ein Design stammt von DENKdifferent.

Mit Little Gallery wollte Villeroy & Boch neue Wege gehen und hat die Dekoration deshalb „crowdgesourced“. Dazu wurde mit der Online-Plattform jovoto zusammengearbeitet. Im jovoto-Netzwerk sind inzwischen über 60.000 Designer, Architekten und andere Kreative aus 150 Ländern aktiv. Die Aufgabe, die bei jovoto ausgeschrieben wurde, lautete: „Entwerfe eine schöne Designfamilie für eine Geschenkkollektion, die Impulskäufe am Point of Sale anregt und zum Sammeln einlädt.“ Um möglichst vielfältige, kreative Entwürfe zu erhalten, wurden die Gestaltungsvorgaben vollkommen offen gehalten. Die Dekore spielen mit einer großen Bandbreite an künstlerischen und ästhetischen Ausdrucksformen: Neben farbintensiven gibt es reduzierte Schwarz-Weiß-Zeichnungen, dazu moderne florale und abstrakte Muster. Die Serie Little Gallery umfasst einen Becher, eine Kerzenschale, eine kleine Vase und ein zweiteiliges Votive aus Keramik, die mit jeweils acht verschiedenen Künstler-Dekoren versehen sind. Das Dekor von DENKdifferent "Viktoria" und "Violetta" fällt dabei besonders aus dem Rahmen. Die schwarz/weiß-Zeichnungen geben dem Dekor aufgrund der Gesichter eine ganz persönliche Note. Sie sind die neuen Freunde oder Familienmitglieder - die "Little Friends" – und stehen im Kontrast zu den bisherigen Dekoren von Villeroy & Boch.